MSC Lirica - Foto: MSC Cruises
Mittelmeer MSC Lirica

MSC Lirica bietet neue Mittelmeer-Kreuzfahrten für den Sommer 2020

Das Programm der MSC Lirica wird für den Sommer 2020 um zwei neue Kreuzfahrtrouten ergänzt. Triest und Syrakus werden neue Einschiffungshäfen. Neues Reiseziel auf Sizilien: die antike Ruinenstadt Syrakus.

Die Highlights der Adria: Italien, Kroatien, Griechenland, Montenegro
Abfahrten: 8. Mai – 12. Juni 2020 sowie 18. September – 23. Oktober 2020

Die MSC Lirica wird 2020 jeden Freitag von Venedig in See stechen und auf der 7-Nächte-Kreuzfahrt entlang der Adriaküste, Dubrovnik, die griechischen Inseln Korfu und Kefalonia, Kotor in Montenegro und Split in Kroatien besuchen, bevor sie ihren neuen Einschiffungshafen Triest erreicht und nach Venedig zurückkehrt. Das Schiff wird dabei länger in den Häfen Dubrovnik, Split, Korfu und Kefalonia liegen, damit den Passagieren noch mehr Zeit bleibt, die Destinationen zu erkunden. Passagiere aus Deutschland haben die Wahl, ob sie die Kreuzfahrt ab/bis Triest (Donnerstag) oder ab/bis Venedig (Freitag) buchen.

Neue MSC Route & neue Destination: von Venedig über Malta nach Sizilien
Abfahrten: 22. Juni – 7. September 2020

Die MSC Lirica läuft bei den 7-Nächte-Kreuzfahrten von Venedig aus zwei Häfen an, die bei den MSC Gäste besonders beliebt sind: Valletta auf Malta ist das Nummer 1 Ziel und auch Dubrovnik zählt zu den Top zehn der beliebtesten Häfen.

Von Venedig aus wird die MSC Lirica jeden Montag nach Dubrovnik starten – Kroatiens populärstes Kreuzfahrtziel. Danach wird das Schiff die griechischen Inseln Korfu und Kefalonia anlaufen, bevor es Valletta erreicht. Letzter Halt ist Syrakus auf Sizilien, dem neuen Reiseziel von MSC Cruises – die Stadt ist berühmt für ihre griechischen Ruinen und den archäologischen Park. Deutsche Gäste haben die Möglichkeit sowohl Syrakus (Samstag) als auch Venedig (Montag) als Einschiffungshafen zu wählen.

Die MSC Lirica mit 992 Gästekabinen sorgt mit mediterraner Eleganz, hohem Komfort und Service für ein unverwechselbares Kreuzfahrterlebnis. Das Schiff bietet eine entspannte Atmosphäre und in den Lounges einen unbezahlbaren Panoramablick auf das Meer. Unter den zahlreichen Lounges und Bars befindet sich beispielsweise der traditionell englische Lord Nelson Pub oder die glamouröse Beverly Hills Bar – perfekt für einen Aperitif oder als Treffpunkt vor dem Besuch des Broadway Theaters.

Für Familien gibt es in Kooperation mit der LEGO Group und Chicco altersgerechte Kids Clubs, einen Wasserpark und zwei weitere Pools sowie ein komplettes Animationsprogramm für Kinder jeden Alters. Die Eltern hingegen können im MSC Aurea Spa perfekt entspannen. Kulinarisch haben die Gäste die Möglichkeit zwischen zwei Hauptrestaurants, einem Buffet und der beliebten Kaito Sushi Bar zu wählen.